Wählen Sie Ihr Land aus

Haut & Fell

Zurück

Haut- und Fellgesundheit

Das sieht gut aus und fühlt sich gut an: kräftiges, glänzendes Hundefell, das Vitalität und Wohlbefinden ausstrahlt. Gesundes Fell und gesunde Haut sind beim Hund auch ein Hinweis darauf, dass es ihm gut geht. Als Hundebesitzer haben Sie Einfluss darauf, wie wohl sich Ihr Hund in seiner Haut fühlt.

Sehr oft erkennt man an Haut und Fell als Erstes, dass mit der Gesundheit des Hundes etwas nicht in Ordnung ist. Stumpfes Fell, verstärkter Haarausfall, Rötungen der Haut, nässende oder eitrige Stellen oder ein vermehrter Juckreiz sind Anzeichen dafür. Jeder vierte Vierbeiner, der von seinem Halter zum Tierarzt gebracht wird, ist ein Hautpatient. Erkrankungen der Haut reichen von Allergien, über Ernährungsmängel und Parasitenbefall bis hin zu Autoimmunerkrankungen und noch vielen weiteren Ursachen. Die Behandlung ist oft langwierig und erfordert von allen Beteiligten Konsequenz und Geduld.

Neben der richtigen Ernährung als Grundvoraussetzung für die Gesundheit Ihres Vierbeiners, können Sie viel dazu beitragen, Haut und Fell gesund zu halten oder diese bei Erkrankung gesund zu pflegen. Bei der Behandlung von Haut und Fell kommen neben Ergänzungsfuttermitteln spezielle Shampoos, Schäume und Sprays zum Einsatz.