Wählen Sie Ihr Land aus

News and Events

Zurück
28 Oktober 2021 - 28 Oktober 2021

Live-Webinar im Rahmen des bpt digital 2021

Kälbergesundheit auf Milchviehbetrieben strategisch verbessern – Probleme und Perspektiven

Für die Aufzucht und das spätere Leistungspotential von weiblichen wie männlichen Kälbern – sei es auf dem Geburts- oder dem Mastbetrieb - sind eine gute Konstitution, hohe Abwehrbereitschaft und befriedigende Tiergesundheit in den ersten vier Lebenswochen von zentraler Bedeutung. Im Rahmen des Vortrages werden die wichtigsten Stellschrauben für eine strategische Verbesserung der Tiergesundheit erläutert und Möglichkeiten der tierärztlichen Bestandsbetreuung dargestellt.
Sind die Umwelt-, Fütterungs- und Haltungsbedingungen auf dem Geburtsbetrieb gut, so nehmen auch Kälber der milchbetonten Rassen täglich zwischen 750 und 1.000 g zu. Werden diese Zunahmen bei der Mehrzahl der Kälber erreicht, so kommt darin ein insgesamt gutes Management der Kälberaufzucht zum Ausdruck, denn ohne gutes Kolostrum-Management, intensive Fütterung und geringe Inzidenz von Jungtiererkrankungen lassen sich diese Zahlen nicht erreichen. Insofern ist dieser Parameter ein integrativer Wert, der in nahezu idealer Weise die Effektivität einer Vielzahl von spezifischen Routinen auf dem Geburtsbetrieb subsumiert.
Gleichzeitig sind die Marktpreise insbesondere für männliche Kälber von Milchrassen sehr niedrig, da einem hohen Angebot eine geringe Nachfrage gegenübersteht. Insbesondere unterdurchschnittliche Tiere lassen sich teilweise überhaupt nicht mehr vermarkten. Die Preise für Futtermittel, die Aufstallung und nicht zuletzt die tierärztliche Behandlung erkrankter Tiere sind – mindestens relativ gesehen – hoch und werden mittelfristig weiter steigen. Daraus ergibt sich für Milchviehbetriebe die ökonomische Notwendigkeit, die finanziellen Aufwendungen für die Aufzucht und Betreuung insbesondere von männlichen Kälbern zu minimieren. Dafür bieten sich unterschiedliche Optionen an, die vorgestellt und gemeinsam mit den Teilnehmern des Webinars diskutiert werden.

LIVISTO Live-Webinar am Sonntag, 31.10.2021 von 19:00 bis 21:00 Uhr, On-Demand-Streaming bis 17.11.2021

Dauer: 120 Min.
Referent: Apl.-Prof. Dr. med. vet. Martin Kaske, Schweizer Kälbergesundheitsdienst
Moderatorin: Dr. Dr. Ina-Alexandra Weber / Tierärztin / LIVISTO (Senden-Bösensell)

ATF-Anerkennung: 2 Stunden

Anmeldung über die bpt-Kongresshomepage