Wählen Sie Ihr Land aus

Atemwegs infektion

Zurück

A horse gallops with his lungs, perseveres with his heart, and wins with his character.

Federico Tesio

Atemwegsinfektionen

Ein gesunder Atmungstrakt ist für die Leistungsfähigkeit eines Pferdes von entscheidender Bedeutung. Die Strukturen des oberen und unteren Atmungstraktes sorgen im komplexen Zusammenspiel mit der Lunge primär für die Sauerstoffversorgung des Körpers. Aber nicht nur die Sauerstoffversorgung wird durch den Atmungstrakt sichergestellt, die beteiligten Strukturen übernehmen noch weitere mannigfaltige Aufgaben, wie beispielsweise Stimmbildung, Geruchswahrnehmung und Befeuchtung resp. Filterung der Atemluft.

Ist das Zusammenspiel der Strukturen gestört oder ihre Funktion eingeschränkt kann dies zu erheblichen Beeinträchtigung führen.

Erkrankungen des oberen und unteren Atmungstraktes werden häufig durch infektiöse Ursachen aber auch durch nicht-Infektiös bedingte Entzündungen verursacht. In vielen Fällen kommt es im Anschluss zu obstruktiven (einengenden) Veränderungen der Atmungsorgane.

Treten sie chronisch auf werden sie im Deutschen unter dem Sammelbegriff chronisch-obstruktive Bronch(io)itis (COB) geführt. Die COB ist eine täglich in der Pferdepraxis anzutreffende Erkrankung der tiefen Atemwege bzw. der Lunge adulter Pferde. Therapeutisch stellt jede COB eine Herausforderung dar und bedingt nicht selten intensive und langwierige Behandlungsintervalle.

Abzugrenzen sind chronische Erkrankungen des Atmungstraktes von (per) akut auftretenden häufig bakteriell bedingten Pneumonien und Pleuropneumonien. Diese gehen meist mit hohem Fieber einher und bedingen eine sofortige Behandlung durch einen Tierarzt ohne Aufschub.

Aufgrund der sich schnell einstellenden Chronizität bei Atemwegserkrankungen, sollten generell alle auffälligen Pferde innerhalb kurzer Zeit tierärztlich untersucht werden, um einen bleibenden Schaden verhindern zu können.

LIVISTO verfügt in seinem Portfolio für Pferde über bewährte und wirkungsvolle Arzneimittel bei Atemwegserkrankungen. So stehen dem behandelnden Tierarzt eine breite Auswahl an Produkten aus den Bereichen Antiinfektiva, Antiphlogistika und Glukokortikoide in gewohnt hoher Qualität zur Verfügung.

Abgerundet wird das Angebot mit Artikel der derbymed®- Exklusivmarke, die gerade bei Atemwegserkrankungen Konzepte zur Prophylaxe und Rekonvaleszenz bietet.